Materialien

Die Fertigung der Zwuggel-Schuhe erfolgt in aufwändiger Handarbeit. Zuerst werden die Motive ausgeschnitten. Hierzu wird eine Schablone auf das entsprechende Leder aufgelegt, nachgezeichnet und anschließend ausgeschnitten. Danach werden das Schuhoberleder und die Sohle zugeschnitten, evtl. wird der Schnitt entsprechend der Fußbreite noch etwas angepasst. Sind alle Teile zugeschnitten werden sie zusammengenäht, das Zwuggel Etikett wird angebracht und zum Schluss mit dem Gummi entsprechend der Fesselweite bestückt.

Schuhoberleder

Bei meinem Schuhoberleder handelt es sich um erstklassiges, offenporiges, Rindsleder aus Mineralgerbung. Durch die offenen Poren des Leders ist das Leder atmungsaktiv. Bei naturbelassenen, nicht beschichteten Ledern kann es zu Abfärbungen kommen.

Öko-Ledersohle

Die Ledersohlen fertige ich ausschließlich aus Ökoleder. Die Gerbmittel sind natürlich nachwachsende Rohstoffe. Das Leder besitzt seine Eigenfarbe, d. h. es ist ungefärbt und somit atmungsaktiv.

Leder für Motive

Für die Motive verwende ich Schafsleder und Rindsleder.

Garn

Zum Nähen meiner Schuhe benutze ich ausschließlich hochwertiges Polyestergarn. Die Garnfarbe wird der Farbe des Motivs und des Schuhoberleders angepasst.

Gummi

Ich verwende einzig Goldzack-Gummi. 

Reinigung

Zur Reinigung ihrer Zwuggel-Schuhe benutzen Sie einfach nur ein feuchtes Tuch oder eine neutrale Seifenlösung. Falls die Schuhe sehr nass geworden sind, trocknen Sie sie bei Zimmertemperatur. Auf keinen Fall in der direkten Sonne! Dies würde das Leder austrocknen und hart machen!